arrow-rightgooglepluslinkedinprinticonscroll-to-topsharearrow-leftslide-righttwitter

Schnell und unbürokratisch

Peer-to-Peer (P2P) – das meint soviel wie von Gleich zu Gleich oder von Freund zu Freund. Das Konzept ist denkbar einfach: Kreditgeber und -nehmer werden auf einer Internetplattform direkt zusammengebracht. Dadurch bekommt jede Seite einen Deal, den sie für vielversprechend hält.

Nur eine von vielen Erfolgsgeschichten: Das Thema Energie beschäftigt Morgan schon lange. Vor allem, wie man mit möglichst wenig davon auskommen kann. Die Idee, ein Unternehmen zu gründen, das auch einfachen Leuten dabei helfen könnte, die Versorgung mit Energie in die eigene Hand zu nehmen, kam ihm während seines Studiums in den USA. Vor Kurzem hat er sich entschlossen, endlich damit Ernst zu machen. Um mehr finanziellen Spielraum zu haben, nahm er einen Kredit auf. Den bekam der Jungunternehmer ganz unbürokratisch über das Internet.

Darlehen, die durch eine größere Gruppe von privaten und institutionellen Geldgebern vergeben werden, können wiederum an Unternehmen und Privatpersonen vermittelt werden. Die Gläubiger erhalten in individuell vereinbarten Zeiträumen Tilgungszahlungen und Zinsen, die sich nach der Höhe des potenziellen Risikos richten.

Wichtig für den jeweiligen Prozess ist natürlich auch die Bonitätseinstufung des Kreditnehmers. Erste Hinweise zur Einstufung einer Kreditwürdigkeit können Auskünfte sein wie der Umgang mit unbezahlten Rechnungen, das Wohnumfeld, aber auch soziodemografische Daten wie Alter, Name und Geschlecht. Die Höhe des Zinssatzes entspricht dem möglichen Risiko eines Zahlungsausfalls. P2P-Anbieter differenzieren genau und teilen Kreditnehmer in verschiedene Untergruppen ein, die unterschiedliche Zinsen zahlen.

Kreditgeber und Kreditnehmer begegnen sich auf Augenhöhe
Diese Einschätzung nehmen die Anbieter selbst vor. 
Auch wenn P2P-Kreditvergaben momentan noch einen kleinen Teil des privaten und geschäftlichen Kreditmarkts ausmachen, verstärken P2P-Kredite den Trend zu einem Geldwesen, das sich unabhängig von konventionellen Banken macht. Mit den technischen Möglichkeiten des Internets wird eine vergleichsweise hohe Transparenz im Vergleich zu anderen Anlageformen geschaffen.