arrow-rightgooglepluslinkedinprinticonscroll-to-topsharearrow-leftslide-righttwitter

Mobil bestellen und bezahlen ist weltweit Trend

Händler profitieren von der großen Zahlungssicherheit und zusätzlichen Umsätzen durch datenbasiertes Marketing.

Mobile Payment und Mobile Commerce: gewaltiges Wachstumspotenzial mit regionalen Unterschieden. Laut Statista werden im Jahr 2017 voraussichtlich rund 360,4 Millionen Menschen weltweit mobile Bezahlverfahren nutzen. Damit ist ein globales Gesamttransaktionsvolumen von etwa 202,19 Milliarden Euro verbunden. Bis ins Jahr 2021 soll dieses mobile Transaktionsvolumen jährlich um etwa 40,1 Prozent auf 779,76 Milliarden Euro wachsen.

In puncto Wachstum zeigen sich länderspezifische Unterschiede: In Nordamerika, Australien sowie Afrika und dem Nahen Osten prognostiziert Statista bis 2021 eine jährliche Wachstumsrate zwischen 49,6 und 56,2 Prozent. Europa und Lateinamerika haben mit Steigerungsraten von rund 59,1 Prozent und 78,3 Prozent pro Jahr noch einen größeren „Nachholbedarf“. Auch wenn im Gegensatz dazu das durchschnittliche Wachstum auf dem asiatischen Markt von jährlich 31,6 Prozent beinahe schon gering erscheint – in Indien ist die Nachfrage nach mobilen Bezahllösungen mit 138,7 Prozent Wachstum pro Jahr bemerkenswert hoch. Das weltweit größte Transaktionsvolumen für 2017 wird mit 124,57 Milliarden Euro dagegen in China erwartet.

«Das ist ein weltweiter Trend. In den Schwellenländern spielt die Digitalisierung generell eine große Rolle.»

Dr. Markus Braun | CEO Wirecard AG

Der Trend des Bestellens und Bezahlens mit mobilen Endgeräten setzt sich fort. Insbesondere im Bereich Mobile Payment gilt es daher für Dienstleister und Händler, die Akzeptanzhürden potenzieller Nutzer zu überwinden. Denn Mobile Payment bietet beiden Seiten Mehrwert: Kunden sind nicht mehr auf Bargeld angewiesen und können am Point of Sale bequem per Smartphone-App zahlen. Händler sparen sich die mit Cash-Transaktionen verbundenen Kosten und profitieren gerade bei Prepaid-Lösungen von einer hohen Zahlungssicherheit. Zusätzlich können sie die gewonnenen Kundendaten zu Marketingzwecken nutzen, um individuelle Kaufanreize zu setzen und – zum Beispiel mit Loyalty-Programmen – zusätzliche Umsätze zu generieren. Dabei steht ihnen Wirecard mit einer Vielzahl von passgenauen Lösungen zur Seite.