arrow-rightgooglepluslinkedinprinticonscroll-to-topsharearrow-leftslide-righttwitter

Liquidität für Freiberufler, Unternehmer und Studierende

Einfach und unbürokratisch: Fundflow und Wirecard Bank launchen Online-Factoring-Plattform für KMUs.

Lange Zahlungsziele und hohe Außenstände können kleine Unternehmen schnell in Schwierigkeiten bringen. Fundflow, ein Fintech-Unternehmen mit Sitz in Berlin, bringt mit Wirecard eine Onlineplattform für Factoring auf den deutschen Markt, die kleinen und mittleren Unternehmen sowie Selbstständigen und Freiberuflern unter ­­­­­­­­www.fundflow.de die Möglichkeit bietet, ihre Forderungen gegenüber Dritten abzutreten. Im Anschluss vermittelt Fundflow diese Forderungen an institutionelle Investoren. Im Zuge dieser Zusammenarbeit stellt die Wirecard Bank ihre deutsche Banklizenz zur Verfügung und übernimmt die Abwicklung der Forderungen.

Über Fundflow können Unternehmen Liquiditätsengpässe überbrücken, indem Einzelforderungen mit Zahlungszielen von bis zu 60 Tagen vorfinanziert werden. Der Forderungsinhaber erhält sein Geld am nächsten Tag und bleibt damit handlungsfähig. In Abstimmung mit dem Kunden übernimmt Fundflow auf Wunsch auch das Mahnwesen. Für Service und Liquidität berechnet Fundflow eine prozentuale Gebühr des Rechnungsbetrags.